ÖKOBERATUNGEN Reto Zingg GmbH

Biodiversität im Siedlungsraum

Holen Sie die Natur in ihren Garten!

Die Förderung der Biodiversität ist für viele Menschen ein wichtiges Anliegen und sie erfreuen sich an unberührten Landschaften und Naturräumen. Aber für den Erhalt und die Förderung der Biodiversität braucht es mehr als dies. Vor allem gilt es den Anteil an ökologisch wertvollen Flächen zu erhöhen und eine gute Vernetzung zu erreichen. Ungeahntes Potential liegt da in unseren heimischen Gärten, Parks und Grünstreifen. Manch ein Garten, welcher lieblich anzusehen ist, ist für Insekten, Vögel und Kleinsäuger gleichbedeutend wie der Supermarktparkplatz um die Ecke. Oft fehlt es an einheimischen Stauden, Sträuchern und Bäumen, welches es braucht um ein ausreichendes Nahrungsangebot für Schmetterling & Co bereitzustellen.

Jeder Hobbygärtner weiss, dass die richtige Auswahl und Zusammenstellung von Pflanzen nicht einfach ist und viel Erfahrung braucht. Gleiches gilt auch für die Gestaltung eines ökologisch wertvollen Naturgartens – bringt doch jeder Standort seine eigenen Vor- und Nachteile mit und hat doch jede Art spezifische Anforderungen an ihren Lebensraum. Gerne unterstützten wir Sie dabei eine Umgebungsgestaltung zu realisieren, welche nicht nur schön anzusehen, sondern auch ökologisch wertvoll und biodivers ist. Damit es auch in ihrem Garten demnächst wieder summt, brummt und zwitschert.

 

Auch Firmenareale lassen sich kurzerhand in ökologisch wertvolle Flächen wandeln.

Unsere Ziele

Förderung der Biodiversität

Unser Kernanliegen ist die Förderung der Biodiversität von Flora und Fauna. Um dies zu erreichen lancieren wir eigene Naturschutzprojekte in Zusammenarbeit mit unseren Partnerorganisationen und gemeinsamen mit kommunalen oder kantonalen Partnern. Neben der Betreuung von bereits bestehenden Naturschutzgebieten, entstehen durch diese fruchtbaren Partnerschaften immer wieder neue Biotope und selten gewordene Tier- und Pflanzenarten finden ein neues Zuhause.

Schaffung eines ökologischen Ausgleichs

Aufgrund von Baumassnahmen oder durch unsere landwirtschaftliche Nutzung geht immer mehr natürlicher Lebensraum verloren. Daher versuchen wir in Zusammenarbeit mit Kantonen und Gemeinden für Baumassnahmen einen gewissen Ausgleich zu schaffen indem Flächen eine Aufwertung erfahren und so zu einem wertvolleren Lebensraum werden

Brückenbauen zwischen Landwirtschaft und Naturschutz

Gerade weil die Landwirtschaft ein essentieller Wirtschaftszweig ist, ist es von fundamentaler Bedeutung die Biodiversität im landwirtschaftlich geprägten Raum zu steigern. Dabei gilt es stets die Balance zwischen Umweltschutz, Ernährungssicherheit und Ökonomie zu finden. Denn nur in Zusammenarbeit mit den Landwirten wird ein Richtungswechsel zu mehr Biodiversität in der Landwirtschaft stattfinden können.

 

Kontakt

Ökoberatungen Reto Zingg GmbH

Dickenstrasse 25

Postfach 57

9642 Ebnat-Kappel

Telefon 071 993 23 15

Mail chantal.le.marie(at)oekoberatungen.ch