header3

Ein Mosaik vielfältiger Wälder in der alten Kulturlandschaft Tössbergland

In der von Wald geprägten alten Kulturlandschaft Tössbergland, zwischen Hörnli, Schnebelhorn, Tössstock und Tweralpspitz soll in einem kantonsübergreifenden Aufwertungs- und Pflegeprojekt ein Mosaik offener Wälder mit vielfältiger Pflanzen- und Tierwelt geschaffen werden. Trägerin des Projektes ist die Schweizerische Stiftung für Vogelschutzgebiete (SSVG). Der Erfolg der Auslichtungen wird im Rahmen eines Biomonitorings parallel zur Aufwertung durchgeführt und umfasst drei Teilprojekte. Neben der floristischen Wirkungskontrolle auf den Schlagflächen werden Tagfalter und Heuschrecken kartiert. Zusätzlich werden die Schlagflächen auf Spuren von Auer- und Haselhuhn untersucht.

 

Mehr Informationen zum Projekt erhalten Sie hier:

Zweiter Zwischenbericht als PDF

Rauhfüsshühner im Tössbergland 2011