header3

Projekt Natur pur an Necker und Thur

Naturerlebnisräume für die Bevölkerung und Erhalt von Naturwerten im Einklang

 

Das Informations- und Betreuungskonzept „Natur pur an Necker und Thur“ erstreckt sich über die bestehenden Naturerlebnisräume Bräägg bei Bazenheid (Gemeinde Kirchberg), Letzi (Gemeinde Lütisburg) sowie über das beim Bau des Flusskraftwerks Mühlau aufgewertete Gebiet Mühlau-Stutz.

Die Landschaftsteile umfassen Lebensräume mit empfindlichen Pflanzen- und Tierarten und sind ihrer landschaftlichen Schönheit wegen auch beliebte Erholungs- und Aktivitätsräume für die Bevölkerung. Um diesen Interessenskonflikt zu entschärfen und damit die Naturwerte zu erhalten, ist für die drei Landschaftsräume eine koordinierte Betreuung notwendig. Diese umfasst folgendes:

- Öffentlichkeitsarbeit: Information der Bevölkerung über Naturwerte und Verhaltensregeln

- Unterhalt und Pflege mittels Pflegekonzepten

- Datenerhebung über Vogelarten, Reptilien, Amphibien und Tagfalter (Biomonitoring)

- Betreuung und Aufsicht und dabei auch Abfallentsorgung durch interessierte Personen

Das Projekt wird von den politischen Gemeinden Kirchberg und Lütisburg und von der Regionalwerk Toggenburg AG (rwt) getragen.

 

Bericht Monitoring 2012

Bericht Monitoring 2013

Bericht Monitoring 2014